> Erfolgsgeschichten > Conny (31) und Lukas (31)

Oberösterreich

Das erste und einzige Date zwei Tage nach der Anmeldung

Conny (31, Angestellte) und Lukas (31, angehender Entwicklungsingenieur) lernten sich über Parship.at kennen. Conny war erst zwei Tage auf Parship angemeldet, als Lukas sie kontaktierte. Fünf Monate später ist die bereits eine gemeinsame Zukunft geplant.

Conny und Lukas © privat

Nach mehrmonatigem erfolglosen Benützen verschiedenster kostenloser Online Dating Apps haben wir erkannt, dass auf diesem Weg nur schwer ein geeigneter Partner zu finden ist. Lukas wurde Parship von seiner Schwester empfohlen, da sie selbst erfolgreich auf dieser Plattform ihren Partner gefunden hat. Die erfolgreiche Partnersuche seiner Schwester hat ihn noch mehr motiviert sich ebenfalls auf der Plattform anzumelden.

Des Weiteren gab ihm Parship die Sicherheit, eine Partnerin zu finden, welche ebenfalls die gleichen Erwartungen hat, nämlich ernsthafte Absichten eine Partnerschaft zu finden und nicht welche, die nur "Spaß" suchen. Gesagt, Getan hat sich Lukas im Oktober 2017 auf Parship angemeldet und hatte bis Dezember einige Dates, jedoch war die "EINE" nicht dabei. Am 03. Dezember 2017 hab auch ich mich dazu entschlossen, mich auf Parship anzumelden, da ich, ehrlich gesagt, die Hoffnung, den richtigen Partner noch zu finden, bereits aufgegeben hatte.

Nachdem ich mich angemeldet habe, bin ich Lukas wohl gleich bei den „neuen Mitgliedern“ aufgefallen. Lukas hat mich noch am selben Abend angeschrieben und obwohl mich die Berufsbezeichnung "Student" bei einem 31-Jährigen sehr abgeschreckt hat, hab ich ihm trotzdem geantwortet. Seine gleich freigegebenen Fotos haben mich dazu motiviert Lukas zurückzuschreiben! Nachdem ich sein Profil durchgesehen habe ist mir noch der Zusatz im Profildetail "Bin zwar Student, muss aber dazu sagen, dass ich bereits vor meinem Studium 5 Jahre gearbeitet habe“ aufgefallen, was meine Meinung zum „Studenten“ doch etwas geändert hat. Im Nachhinein stellte sich heraus, dass Lukas den „Zusatz“ erst einen Tag vorher in seinem Profil ergänzt hat. Ein Wink des Schicksals?

Noch am gleichen Abend fragte mich Lukas zwecks einem Treffen und aufgrund der guten Gesprächsbasis und der Sympathie war uns klar, dass wir uns in den nächsten Tagen unbedingt treffen möchten. Wir haben uns zwei Tage später, am Dienstag, den 05.12.2017 zum Punschtrinken am Linzer Hauptplatz verabredet. Das erste Date verlief, trotz einiger Punschvariationen alkoholfrei, und die Zeit verging wie im Flug.

Lukas hat mir vor kurzem erzählt, dass für ihn von Anfang an eine besondere Beziehung zu mir bestand. Aufgrund mancher vorangegangener, teils doch anstrengender und komplizierter Dates, konnte er schon ein paar Erfahrungen sammeln und wusste daher ganz genau was er an einer Frau nicht mochte. Meine ruhige, besonnene, unkomplizierte und bodenständige Art war genau das, wonach Lukas gesucht hat. Ich zitiere Lukas Aussage: "Nicht zu vergessen Conny´s sehr ansprechenden optischen Attribute". Nach dem ersten Treffen war uns klar, dass es unbedingt noch ein weiteres Date geben wird.

Das zweite Date folgte bereits ein paar Tage später, wir sind mit der Pöstlingbergbahn auf den Linzer Pöstlingberg gefahren, beim romantischen Schneefall gingen wir eine Runde spazieren und genossen danach einen gemütlichen Kaffee im Kaffeehaus. Danach ging es wieder mit der Pöstlingbergbahn bergab. Nachdem uns beiden die gemeinsam verbrachte Zeit noch zu kurz war, genossen wir noch einen Punsch auf einer Couch bei einem nahegelegenen Punschstand.

Mittlerweile sind wir seit 5 Monaten ein glückliches Paar, wir ergänzen uns perfekt und genießen die gemeinsame Zeit sehr. Für die Zukunft steht trotz unserer „frischen“ Beziehung das Zusammenziehen bei Lukas auf dem Plan. Ich werde meine Wohnung über Kurz oder Lang aufgeben, da ich mich schon sehr „Daheim“ bei Lukas fühle. Nachdem wir beide sehr kinderlieb sind, sind natürlich auch gemeinsame Kinder für die Zukunft geplant.

Als Resümee möchten wir den Singles dieser Welt mitteilen, dass selbst, oder gerade bei hohen Ansprüchen Parship genau die richtige Wahl ist, einen geeigneten Partner zu finden. Obwohl die Anmeldekosten anfangs abschreckend wirken, hat sich die Investition für beide sehr gelohnt. Im speziellen Fall für mich, da Lukas für mich das erste und einzige Date nach nur zwei Tagen Anmeldung war. Ich persönlich habe zwar gehofft, meinen „Deckel“ zu finden, aber dass dies so schnell und sehr sehr unkompliziert wird, mit dem habe ich absolut nicht gerechnet. Einen perfekten Partner zu finden ist ein riesen Glück und kann nicht in Geld aufgewertet werden.

Weitere Erfolgsgeschichten aus Oberösterreich:

Testen Sie Parship kostenlos.

Ich bin
Ich suche

Es gelten die AGB und Datenschutzhinweise. Mit der kostenlosen Mitgliedschaft erhalten Sie regelmäßig Angebote zur kostenpflichtigen Mitgliedschaft und weiteren Produkten der PE Digital GmbH per Email (Widerspruch jederzeit möglich).

Forum
Ratgeber

Der erste Kuss: So viel Gefühl auf den Lippen

Der Kuss, die ultimative Herausforderung: So viele Fragen 
Mehr erfahren

Paar

Zusammenziehen: Tipps für die erste gemeinsame Wohnung

Zu dir oder zu mir? Konfliktpotenziale beim Zusammenziehen erkennen und vermeiden. 
Mehr erfahren

Error with static Resources (Error: 418)